Landshut - Vilsbiburg - Neumarkt a. Rott (1934 umbenannt in Neumarkt-St. Veit)

Zeitungsartikel aus der Bauzeit 1883 und zur Eröffnung am 4.10.1883 im Anschluss an die Bilder

Der Landshuter Bahnhof im November 1881
(Slg. Hauner und Gruß)

Fahrplan der Strecke München - Landshut - Vilsbiburg - Neumarkt a. Rott vom 1.10.1885
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Der Landshuter Bahnhof mit Personal um 1902
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Eilgruss aus Landshut mit dem Bahnhof (dat. 3.5.1908)
(Slg. Hauner und Gruß)

Drei Generationen von Lokomotiven im Landshuter Bahnhof 1964:
Dampflok, Diesellok, Elektrolok
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Die Eisenbahnbrücke Achdorf mit Blick auf Landshut 1893
(Slg. Hauner und Gruß)

Achdorf mit Eisenbahnbrücke, Bahnhof und Alt-St. Margret 1897
(Slg. Hauner und Gruß)

Der Geisenhausener Bahnhof auf einer Ansichtskarte, dat. 20.6.1926
(Slg. H. Späth)

Gezeichnete und colorierte Ansichtskarte Geisenhausens mit Dampflok vor St. Theobald, dat. 19.3.1928
(Slg. H. Späth)

Dampflok auf der Geisenhausener Eisenbahnbrücke, dat. 27.7.1935
(Slg. Hauner und Gruß)

Bau des Bahnhofs um 1882.
Im Vordergrund die Ziegeltrocknungsanlage der Lehnerschen Ziegelei
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Vilsbiburg von Norden mit dem außerhalb liegenden Bahnhof (ca. 1916)
Eine Militäreinheit soll 1919 die Eisenbahnbrücke bewachen.
Bei Auseinandersetzungen sterben dabei am 26.4. an diesem Vilsbiburger Bahnhof 2 Menschen
(Slg. H. Späth)

Der Bahnhof Vilsbiburg mit Bediensteten (Jahr unbekannt)
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Anläßlich des Besuchs von König Ludwig III. am 18.6.1914 wurde der Vilsbiburger Bahnhof festlich geschmückt
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Dabei wurde am Bahnhof zu Ehren des hohen Gastes ein Theaterstück aufgeführt
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Maschinengewehr in Stellung am Bahnhof Vilsbiburg im Revolutionsjahr 1919
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Hier fährt 1947 eine Dampflok aus dem Vilsbiburger Bahnhof in Richtung Neumarkt aus
(aus.: 100 Jahre Eisenbahn, Heimatmuseum Vilsbiburg)

Dampflok im Vilsbiburger Bahnhof (Jahr unbekannt)
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Das Vilsbiburger Stellwerk (Jahr unbekannt)
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Schülermonatskarte Vilsbiburg - Landshut von 1955
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Der Bahhnhof Egglkofen (Jahr unbekannt)
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Der Bahnhof Egglkofen mit Symbolen des Nationalsozialismus
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Das Stellwerk des Bahnhofs Egglkofen 1939
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Der Bahnhof Neumarkt a. Rott um 1900
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Die über 60 Bediensteten des Bahnhofs Neumarkt a. Rott im Jahr 1902.
Dahinter die Bahnhofsrangierlok Orion mit rauchendem Kamin und Lokführer
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Der Bahnhof Neumarkt a. Rott auf einer colorierten Aufnahme von 1910
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

König Ludwig III wird bei seinem Besuch in Neumarkt a. Rott am 18.6.1914
vom ersten Bürgermeister Franz Einmayr begrüßt.
Tausende kamen wegen dieses Ereignisses zum Bahnhof.
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Luftbildaufnahme des Bahnhofs Neumarkt-St. Veit aus dem Jahre 1957.
Unten links die  1926 auf 18 m Nutzlänge vergrößerte Drehscheibe.
(Archiv der Stadt Neumarkt-St Veit)

Geschichte des Bahnhofs Neumarkt-St. Veit

Zeitungsartikel zur im Bau befindlichen Strecke Landshut - Neumarkt vom 3.1.1883
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Bericht vom 19.9.1883 zur 1. Probefahrt auf der neuen Strecke
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Zeitungsbericht vom 5.10.1883 zur Eröffnungsfahrt der Bahnlinie am 4.10.1883
(Heimatmuseum Vilsbiburg)

Der erste Fahrplan München - Landshut - Vilsbiburg - Neumarkt a. Rott 1883
(Archiv der Stadt Neumarkt - St. Veit)

Zeitungsartikel vom 3.4.1889: Zum 1. Juni 1889 wird die Sekundärbahn zur Hauptbahn
(Heimatmuseum Vilsbiburg)


zuletzt geändert am 23.06.2015, 21:50

Sie sind Besucher 235.698