Aham, Maiselsberg und Moosen; mit historisch interessanten Bildern

Aham

Die kleine Kapelle neben der Hauptstraße wurde von den Ahamern weitgehend in Eigenleistung als Ersatz für die hochwassergeschädigte, 1956 abgebrochene Kirche errichtet
Aham Kapelle 48.348094,12.162919 - Google Maps

Die alte Wallfahrtskirche St. Pankraz wurde 1956 wegen alljährlicher schwerer Hochwasserschäden abgerissen
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Maiselsberg

Maiselsperg und Mosn auf einer Landtafel Apians 1568

Blick vom Sägewerk Aham nach Maiselsberg mit der Kirche St. Maria,
erbaut Ende des 15. Jh.
Die Kirche schmückt ein weißgoldener klassizistischer Altar von 1790

Am 18. März 1878 brannte nach einem Blitzeinschlag der Kirchturm

Maiselsberg 48.342103,12.168038 - Google Maps

Der Hochaltar der Wallfahrtskirche mit dem ca. 1480 aus Lindenholz geschnitzten Gnadenbild der Hl. Maria
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Am 28.2.1990 brach bei einem Orkan die Turmspitze ab und stürzte auf ein benachbartes Wirtschaftsgebäude
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Moosen

Die Große Vils mit Blick auf Moosen

In Moosen gibt es als Relikt der ehemaligen Bahnlinie noch ein altes Streckentelefon

Moosen auf einer Ansichtskarte um 1900
(Slg. H. Zugschwert)

Karte zum Erweiterungsbau (1911) der um 1500 erbauten spätgotischen St. Stephanuskirche.
Nach einem Blitzschaden bekam der Turm 1701 eine barocke Haube
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Wilderer in Moosen 1932?
(Veldener Zeitung vom 20.2.1932)

Der Moosener Radfahrerverein mit hohem Frauenanteil!
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Einladung zum Feuerwehr-Ball der FFW Moosen 1932;
mit Mütze ist es billiger, als Frau ist der Eintritt umsonst
(Veldener Zeitung vom 26.1.1932)

Moosener Ansichtskarte von vor 1937 mit dem damaligen Gasthaus Eiglsperger
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Einladung der Beteiligten an der Vilsregulierung zum Arbeiter-Ball 1932
(Veldener Zeitung vom 21.4.1932)

Die neugotische Ausstattung des Kirchenraumes wurde 1962 modernisiert
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)

Der Wirt Hans Eiglsperger lädt zum Gartenkonzert mit Namenstags-Feier
(Veldener Zeitung vom 23.6.1932)

Um 1950 betrieb Herr Schuster aus Moosen mit diesem Gefährt ein Transport- und Busunternehmen.
Der Aufbau mit den Sitzen für Wochenendausflüge konnte mit einer Hebevorrichtung abgenommen und das Fahrzeug während der Woche als LKW genutzt werden
(Archiv Gd. Taufkirchen/Vils)


zuletzt geändert am 23.04.2015, 23:23

Sie sind Besucher 235.698