Weitere Vilstal-Stiche anderer Künstler

Mit Erlaubnis der Staatlichen Bibliothek Passau

Vilsbiburg. Holzstich von Hubert Clerget.
Aus: Victor-Adolphe Malte-Brun: L’Allemagne Illustrée. 5 Bde. Paris: Jules Rouff 1885–1888

Vilsbiburg. Holzstich nach Carl Dietrich.
In: Wilhelm Götz: Geographisch-Historisches Handbuch von Bayern. Band 1. München: Franz 1895

Vilsbiburg, Wallfahrtskirche Maria Hilf. Holzstich.
In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1888

 

Reisbach, Marktplatz. Holzstich.
In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1852

Reisbach, Wolfsindiskapelle. Holzstich.
In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1852

Schloss Wildthurn. Holzstich.
In: Matthäus Deindl: Der Amtsbezirk Landau a. Isar in seiner Vergangenheit und Gegenwart. Landau a. d. Isar: Ried 1907

Adldorf, Holzstich Mathias Deindl

Kloster Aldersbach. Kupferstich.
In: Anton Wilhelm Ertl: Des Chur-bayerischen Atlantis zweyter Theil. Nürnberg: Peter Paul Bleul 1690

Zisterzienserkloster Aldersbach. Kupferstich von Josef Anton Zimmermann.
In: Monumenta Boica, Band 5. München 1765

Schloss Haidenburg und Kirchdorf Emmersdorf. Holzstich.
In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1868

 

Aidenbach mit Handlberg. Holzstich nach Carl Dietrich.
In: Wilhelm Götz: Geographisch-Historisches Handbuch von Bayern.
Band 1. München: Franz 1895

 Aidenbachdenkmal. Holzstich.
In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1847

 Vilshofen. Kupferstich von Matthäus Merian.
In: Matthäus Merian: Topographia Bavariae. Frankfurt: Merian 1644

 

Vilshofen. Kupferstich.
In: Reise auf der Donau von Ulm bis Wien. Zweite Auflage. Ulm: Ebner 1818

 

Vilshofen und Schloss Ortenburg. Holzstich nach Carl Dietrich.
In: Wilhelm Götz: Geographisch-Historisches Handbuch von Bayern. Band 1. München: Franz 1895

Vilshofen. Holzstich.
In: Vollständiger Geschäfts-Kalender auf das Jahr 1905


zuletzt geändert am 16.12.2014, 18:08

Sie sind Besucher 194.557